Yoga & Psyche

Yoga & Psyche/Psychologie:

„Es ist wichtig, alle Ebenen zu nähren." (Swami Sivananda)

Kurs: jeweils 8 x 90 Min. (Einzelunterricht): "Yoga & Psyche", Yoga und Gespräch
Zurzeit stehen diese Themen-Schwerpunkte zur Auswahl:


Yoga zur Stresslösung, Yoga bei Ängsten und Unsicherheit, Yoga für das Herz (Selbstliebe und Herzöffnung)

Achtsamkeit - Freude - Positives Denken - Selbstwert - Sinn - Gefühle - Vertrauen - Gelassenheit - Innerer Frieden - Herzöffnung

Yoga & Psyche: Kurs-Angebote

Die moderne westliche Psychologie und der östliche Yoga ergänzen sich gegenseitig.
Als Psychologische Beraterin greife ich zusätzlich auf entsprechende Kenntnisse und Methoden zurück.
Yoga bietet eine Hilfe zur Selbsthilfe. In schwierigen Zeiten, kann Yoga in Krisen, Umbruchsphasen, problematischen Situationen einen inneren Halt geben. Wir nutzen Übungen/spezielle Übungsreihen des Sivananda-Yoga. Ich passe die Übungen -falls nötig- an. Ich bin selbstverständlich Mitglied im Berufsverband der Yoga und Ayurveda Therapeuten/innen e.V. (BYAT)
Weitere ausführliche Infos zur Yogatherapie finde Sie unter:
https://www.yoga-vidya.de/yogatherapie/

Bei gravierenden Beschwerden wie z.B. massiven Ängsten, Depressionen, Essstörungen und Suchtthematik ist Yoga als alleinige Maßnahme nicht ausreichend, kann aber eine sinnvolle Ergänzung zur ärtzlichen Behandlung sein. Diesbezüglich fragen Sie vorab Ihren Arzt/Psychotherapeuten, ob Yoga für Sie -als zusätzliche Begleitung- geeignet ist. Möglicherweise ist vor Kursteilnahme eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung erforderlich.
Weitere Informationen gebe ich Ihnen gerne!

(c) 2017 Alle Rechte vorbehalten -Texte und Bilder Melanie Reimering